Choreos bei Spielen von Hertha



Die Bilder wurden freundlicherweise von den "Harlekins", "dem Schalker und "hertha-inside" zur Verfügung gestellt.


Linke Seite: 2001 im Spiel gegen Cottbus, "Feuer und Flamme für den BSC". Rechte Seite: Die Gegengerade in Blau-Weiß mit dem Schriftzug "HERTHA"




Linke Seite: 2002 im Spiel gegen Stuttgart, die Ostkurve schreibt 1892 in Blau und weiß.
Rechte Seite: 2003 gegen Schalke, Berlin - und "Hier regiert der BSC!"





Linke Seite: 2003 im Spiel gegen Schalke, Ein Transparent fliegt an Luftballons nach oben.
Rechte Seite: 2003 gegen den 1.FC Kaiserslautern, Abschied von den Spielern Sverrisson und Preetz, "Die Köpfe einer glorreichen Ära - für immer einTeil von uns"




Linke Seite: 2000 im Spiel gegen Dortmund, eine der größten Stadionchoreos, das gesamte Olympiastadion in Farbe, die Herthablöcke in Blau und Weiß der Gästeblock in Gelb.
Rechte Seite: 2005 Die "Papierschlangenchoreo" im Spiel gegen Schalke 04 , in der Ostkurve wurden Papierschlangen (alte Kassenrollen) verteilt und gleichzeitig geworfen. Danke an hertha-inside.de die das Bild zur Verfügung gestellt haben.




Linke Seite: 2005 das letzte Heimspiel mit dem Ziel Erreichen des UEFA-Cups. Das Schiff Hertha schippert in der Kurve "Den Sturm überwunden ohen unterzugehen, demnächst wieder in internationalen Gewässern".
Rechte Seite: 2005 bei Hansa Rostock, der Gästeblock voller Berlinfahnen.




Linke Seite: 2003 im Spiel gegen Eintracht Frankfurt, Tropfstop (unten an Biertulpen dran, in der Kneipe) in Massen werden von der Kurve geworfen. Rechte Seite: 2003 gegen den Leverkusen, Abschied von "Zecke", "Herthaner im Herzen - Berliner wie wir"




Linke Seite: 2006 im Spiel beim VfL Wolfsburg "Herthaner sein heißt Flagge zeigen" als Protest für das in dieser Saison eingesetzte Trikot, das nicht das Hertha Logo mit Fahne, sondern einen Adler auf der Brust hat. Dazu passt dann
rechte Seite: 2006 gegen Hannover am nächsten Spieltag "Unsere Fahne unser Verein" und die Ostkurve ziert eine riesige Herthafahne.




Linke Seite: 2006 im Spiel gegen Stuttgart "Bis ans Ende aller Tage" ein riesieger Hertha Fan mit Schal in der Kurve.
Rechte Seite: 2006 UEFA-Cup gegen Bukarest "Unser aller Stolz" und viele Herthafahnen in der gesamten Kurve.




Linke Seite: 2008 gegen Galatasary Istanbul "Unser Schlachtruf hallt durch Europa - HA HO HE"
Rechte Seite: 2008 endlich ein Heimspiel gegen den KSC, beide Logos prangen in der Kurve "Ein Bündnis für die Ewigkeit".




Linke Seite: 2008 gegen den KSC "Heute wird die Freundschaft siegen" mit Fahnen von Hertha und Karlsruhe.
Rechte Seite: 2009 gegen Schalke im letzten Heimspiel der Saison, "Kämpfe, Kämpfe alle Spiele das zum Ziele Siege bleiben, die am Ende das Kapitel magischer Momente schreiben". Die Choreo zeigt einen Zauberer im magischen Strudel der Hertha.(Das Bild wurde freundlicherweise von "dem schalker" zur Verfügung gestellt)




Linke Seite: 2008 gegen Interblock Ljubljana, UEFA-Cup 2. Qualifikationsrunde im Jahnsportpark, der Herthablock überdeckt von einer riesigen Hertha-Fahne.
Rechte Seite: Papierschlanegen und Schnipselchoreo zum Saisonausklang 2011 gegen Augsburg (Die Bilder wurde freundlicherweise von herthainside.de zur Verfügung gestellt)




Linke Seite: 2010 beim 1. offiziellen Stadtdderby 1. FC Union Berlin gegen Hertha BSC. Zuerst wird eine Berlinfahne über den gästeblock gespannt mit dem Spruch "Ihr Völker der Welt schaut auf diese Stadt", danach wird dann die Hertha Fahne gespannt und der Spruch wird fortgeführt "und erkennt Berlins grössten Reichtum"





Linke Seite: 2011 Choreo zum Saisonauftakt gegen Nürnberg, Blick vom Gästeblock. Die riesige Herthafahne wird an Seilen empor gezogen und der Spruch "BLAU-WEISSE HERTHA WIRD NIE UNTERGEH'N" entrollt. Dazu erstrahlt die gesamte Kurve in Blau-Weiß.
Danke an Manolo von www.n-town.de der das Bild zur Verfügung gestellt hat.
Rechte Seite: Die Choreo von der Gegengerade aus dem Oberring. Danke an Olli, der das Bild gemacht hat.





Linke Seite: 2011 Choreo im Spiel bei Hannover 96, Ein Banner in den Berliner Farben mit der Aufschrift "Du bist so wunderbar" wird ausgerollt, dazu werden unzählige Berlinfahnen geschwenkt und die wichtigsten Sympole von Berlin gezeigt.
Rechte Seite: Choreo gegen Leverkusen 2011, in der Mitte der Ostkurve die Herthafahne, der Rest in Blau und Weiß. Dazu die Spruchbanner: "Von der Wiege bis zur Bahre - Hertha - ist das einzig Wahre !"





Linke Seite: Choreo gegen Leverkusen 2011, in der Mitte der Ostkurve die Herthafahne, der Rest in Blau und Weiß. Dazu die Spruchbanner: "Von der Wiege bis zur Bahre - Hertha - ist das einzig Wahre !", Danke an Haberlans-Erben-Leverkusen die das Bild zur Verfügung gestellt haben
Rechte Seite: Zum 2. Ligaauftakt 2012 gegen Paderborn wurde zum Thema Fahne pur, diese überdimensionale Fahne ausgerollt. Hertha hat ja für diese Saison die Fahne als Logo übernommen.





Linke Seite: Choreo vor und während des Spiels gegen Köln. Als Protest gegen das neue Sicherheitskonzept der DFl wurde in allen Stadion 12:12 Minuten geschwiegen. Zusätzlich wurde in der Ostkurve diese Choreo gezeigt. In Anspielung auf das Datum dieser Konferenz - "Das Fussballbegräbnis 12.12.2012"
Rechte Seite: Choreo vor dem Stadtderby 2013 gegen Union. "Hertha, Hertha, Du ganz allein...sollst der Stolz von Spreeathen sein"



Linke Seite: Choreo vor dem Spiel gegen den HSV, die auch eine Choreo zu ihrer 50-jährigen Bundesligazugehörigkeit machten. Oben das Banner "Erstklassig seit 1892!" und die Kurve mit dem Schriftzug HERTHA in Blau-Weiß.
Rechte Seite: Choreo in Hannover, diese zeigte eine schicke Blondine und den Schriftzug "Die schönste im ganzen Land"









Quellen: www.hb98.de und hertha-inside.de
Quelle: Bild Hertha-Schalke von 2009 "der schalker"
Quelle: Bild Hertha-Nürnberg 2011 www.n-town.de und Olli
Quelle: Bild Hertha-Leverkusen 2011 "Haberlands-Erben-Leverkusen"
Quelle: Bild Hertha Union 2013 - Helge
und Danke an Ottmar Winter