FC Hansa Rostock



Ostseestadion - Fassungsvermögen: 29.000 Plätze,
Entfernung vom Olympiastadion 233 km



+ Stadiongröße ideal für Rostock
+ geringe Entfernung
+ Die Flutlichtmasten sind mal was anderes, von weit her zu sehen
+ gute Sicht vom Gästeblock auf das Spielfeld

- nur alkoholfreies Bier im Stadion, und verarsche der Gästefans, im Rostockblock gab es normales Bier (siehe Bild)
- Stadionumrundung, und damit erreichen des Gästeblocks, kompliziert durchs Wohngebiet
- nach Spielende, geschlossene Tore
- kaum Parkplätze in Stadionnähe
- großes Polizeiaufgebot, Hubschrauber über dem Stadion


Stadionpanorama

2003

2005


Links: Noch ein Blick nach dem Abpfiff auf das Stadion. Rechts: "DFB sagt ALKOHOLVERBOT" haha



Links: im Gästeblock mit Olli das war im Okt. 2003. Rechts: vorher noch bei Backfisch Udo in Warnemünde gegessen, April 2003

Unten: Der letzte Besuch in Rostock 2005 mit Voßi, Alf und Jango

In Rostock war ich, nach Wolfsburg, sehr oft. Aber es ist dort nie so entspannt. Es fängt mit der Parkplatzsuche an, falls am Zoo nichts mehr frei ist und hört mit der großen Präzens der Ordnungsmacht auf. Höhepunkt war 2003 die Sperrung des Gästeausgangs und Abtransport der Fans mit Bussen Richtung Bahnhof, bloß da wollten wir ja gar nicht hin, da unser Auto ganz woanders stand. So waren wir gezwungen, um das Stadion durch die Rostockfans zu laufen, Hut ab vor der Leistung Hansa! Ein Bierchen dort zu trinken habe ich mir eh nicht mehr vorgenommen. Das letzte Spiel dort zeigte uns eine schwache Hertha die verdient 0:2 zurück lag, das Aufbäumen kam dann zu spät. Zu diesem Zeitpunkt konnten wir Jari Litmanen sehen, der kurze Zeit bei Hansa spielte, den es aber aus irgendwelchen Gründen dort nicht länger hielt ;-).

Ein Mitschnitt aus dem Gästeblock, ist hier zu hören.



letztes Spiel 30. April 2005, FC Hansa Rostock - Hertha BSC 2:1 (25.000 Zuschauer)